Letzte Hilfe Kurs

 

Das Lebensende und das Sterben machen uns als Mitmenschen oft hilflos. Obwohl die meisten Menschen sich wünschen zuhause zu sterben, stirbt der größte Teil in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen.

Wir bieten einen Basis-Kurs zur Letzten Hilfe an, in dem wir vermitteln was sie für ihre Mitmenschen am Ende des Lebens tun können. Wissen um Letzte Hilfe und Umsorgung von schwerkranken und sterbenden Menschen muss (wieder) zum Allgemeinwissen werden.

Der letzte Hilfe Kurs – Umsorgen von schwer erkrankten und sterbenden Menschen am Lebensende. Dieser Kurs wurde von Dr. med. Georg Bollig zuerst 2008, im Rahmen seiner Masterarbeit erwähnt und anschließend im Team, bis heute, weiterentwickelt. Das Projekt „Letzte Hilfe“ ist ein Teil von Last Aid International. Die Idee dahinter, dass irgendwann möglichst genauso so viele Menschen in Letzter Hilfe wie in Erster Hilfe befähigt werden

Letzte Hilfe richtet sich an alle Menschen, die sich über die Themen rund um das Sterben, Tod und Palliativversorgung informieren wollen. Der Kurs vermittelt Basiswissen und Orientierung sowie einfache Handgriffe. Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft, sondern praktizierte Mitmenschlichkeit die auch in der Familie und in der Nachbarschaft möglich ist. Wir möchten Grundwissen an die Hand geben und ermutigen sich Sterbenden zuzuwenden. Denn Zuwendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen.

Wenn ein neuer Termin feststeht, werden wir ihn umgehend an dieser Stelle veröffentlichen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um vorherige Anmeldung. Anmeldungen nehmen wir unter Kamener Hospiz e.V. 02307/234612 oder per E-Mail: kamener-hospiz@gmx.de entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.